WALther & WALtraud

Dienstag, Januar 17, 2017


Ich hatte es schon angedeutet- LaLillyHerzileien wird thematisch in diesem Jahr etwas vielfältiger. Mein Blog war für mich immer auch ein Fenster in mein Leben, nicht nur eines das zu meiner Nähmaschine zeigt, und da ich über das Nähen von Kleidung hinaus oft kleine oder größere Do- it-yourself-Projekte umsetze, möchte ich ihnen auch hier ihren Platz einräumen. Trotzdem wird mein Schwerpunkt wohl unverschiebbar- ich setze meine Challenge aus dem vergangenen Jahr schließlich fort, und verzichte auch weiterhin auf den Kauf von Kleidung!
Momentan ist mein Kleiderschrank jedoch gut gefüllt, und ich kann mich einem Projekt widmen, das ich mir im letzten Jahr fest für den Beginn von 2017 vorgenommen habe. Nachdem der Zwerg seine Küche bekommen hat, habe ich in seinem Zimmer etwas umräumen müssen, damit er genug Platz zum Spielen hat. Damit einher ging die Idee, sein Zimmer etwas persönlicher und gemütlicher und weniger babypraktisch einzurichten.





Die Farbwahl stand schon fest, da ich ihm eine Patchworkdecke genäht hatte, als er gerade so alt war, dass er sich auf dem Boden ablegen ließ, und die Stoffe aus dieser Decke sollten aufgegriffen werden. Glücklicherweise sind die meisten noch erhältlich, sodass die Herausforderung kleiner als befürchtet war. Als Thema habe ich mich für Wale entschieden.
Es ist nicht so, dass wir eine ausgeprägt maritime Stimmung in der Familie haben, auch wenn Wale wohl dieser Richtung zugeordnet werden, und es ist auch nicht so, dass wir CDs mit Walgesängen lauschen, aber für mich hat es etwas sehr beruhigendes, erdendes, wenn ich in Fernsehdokumentationen sehe, wie ruhig und gleichmäßig diese riesigen Tiere durchs Wasser gleiten. Sie scheinen besonnen und unverwüstlich (was natürlich nicht der realen Bedrohung dieser Tiere entspricht, sondern eine ganz subjektive Wahrnehmung ihrer Erscheinung ist.).


Aus diesem Wunsch und Gefühl heraus, in der Hoffnung, dass die beiden für einen Ort der Ruhe und zufriedenheit im Kinderzimmer sorgen, sidn WALther und WALtraud entstanden. Zwei Wale, die in verschiedener Weise das Kinderzimmer mitgestalten sollen, und die ihre erste Wirkungsstätte als Kissen im Kinderbett gefunden haben.


Die WALther und WALtraud- Kissen können aus verschiedenen Materialien genäht werden- Patchworkstoffe, wie ich sie verwendet habe, Popeline, aber auch aus Sweat, Jersey oder Teddyplüsch, sodass sie echte Kuschelfreunde sind. Außerdem kann über verschieden aufwändige Applikationen und Nähmalereien von der puristischen bis zur fröhlich grinsenden Variante eine ganz individuelle Walparade genäht werden.


Wie gefallen euch die beiden? Brauchen eure Kinderzimmer auch ein paar sanfte kuschelige Riesen? Dann würde ich mich sehr über Unterstützung freuen, denn WALther und WALtraud wollen schnell ins Probenähen starten und ich freue mich sehr auf Bewerbungen in den Kommentaren!

Schnitt: WALther&WALtraud Kuschelkissen von LaLillyHerzileien
Stoff: verschiedene Baumwollstoffe vom Stoffmarkt
verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, HOT


  • Share:

You Might Also Like

0 Kommentare

Ich freue mich sehr über Anregungen, Wünsche und deine Meinung – hinterlass mir doch einen Kommentar dazu, ob dir der Beitrag gefallen hat!