Und Stricken kann sie auch?!

Dienstag, November 08, 2016


Ja, Stricken war tatsächlich schon lange vor dem Nähen mein Hobby- musste dem guten Gefühl, dass man schnelle Ergebnisse an der Nähmaschine erzielen kann, vor einiger zeit etwas weichen. Anders als die laute nähmaschine kann man die leise klappernden Nadeln aber gut mit auf die Couch, vor den Fernseher nehmen, mit einem Glühwein oder einer Tasse heißem Kakao.... 
Die warme, kuschelige Wolle, die durch die Finger gleitet- ein tolles Hobbie für die kalte Jahreszeit.


Den Loop aus dem dicken, senfgelben Garn habe ich tatsächlich schon vor fast einem Jahr angefangen. Für den Frühling und Sommer musste ich ihn dann aber halbfertig zur Seite legen, denn wenn es warm wird mag ich einfach nicht stricken....
pünktlich zum Herbst habe ich ihn aber fertiggstellt. Glücklicherweise kann man aus dicker Wolle schnell stricken!


Statt der üblichen, unsichtbaren Naht, habe ich die beiden Enden meines Loops mit einem dicken grauen Faden zusammengehäkelt. Ein schöner Hingucker, wie ich finde....
Alternativ hätte ich auch Knöpfe als Highlight einsetzen können, aber gerade die Einfachheit der Naht macht sie für mich so interessant.


Wie die meisten Berichte momentan, fällt auch dieser wieder etwas kürzer aus, da ich bis zum Hals in Projekten stecke. Ich hoffe, wenn ihr die Ergebnisse seht, verzeiht ihr mir diese knappen Beiträge.


Loop: gestrickt auf 12er Nadeln im perlmuster, Wolle von Schachenmeyer
Verlinkt: Creadienstag


  • Share:

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Sehr gelungen, steht dir total von der Farbe, die Naht finde ich klasse. Super gemacht.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Es hat mich ein kleines Bischen Überwindung gekostet, auf einem Nähblog gestricktes zu zeigen... aber ich glaube ich werde das noch öfter tun!

      Löschen
  2. Toller Loop! Ich bekomme im Herbst auch immer Stricklust. Allerdings empfinde ich es lustigerweise genau anders herum: Ich sehe beim Nähen schneller Erfolgserlebnisse und tue mich mit dem Stricken schwerer... ;-)
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe es einfach, wenn ich sehe dass die Arbeit Masche für Masche wächst- beim Nähen habe ich schnell ein fertiges Teil, stehe aber auch oft unter einem gewissen Zeitdruck, weil das Ergebnis zum Greifen nah scheint.... bei Stricken ist es mehr "der Weg ist das Ziel"

      Löschen
  3. Toll!! Dieses lecuhtende Garn ist wundervoll - was ist das denn genau für eine Qualität/ Zusammensetzung? Und mir gefällt der graue Akzent der Naht auch sehr gut dazu!!
    Liebe Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade nochmal überall gesucht ob ich die Banderole eines der Knäule finde- leider erfolglos... ich bin mir zimlich sicher, dass es reines Polyesthergarn ist, aber ich konnte leider den namen nicht herausfinden....

      Löschen

Ich freue mich sehr über Anregungen, Wünsche und deine Meinung – hinterlass mir doch einen Kommentar dazu, ob dir der Beitrag gefallen hat!