Eigentlich sollte hier ein anderer Post kommen....

Dienstag, Juli 26, 2016


.... aber wetterbedingt mag ich gerade keine Strickjacke fotografieren, und habe kurzfristig umgeplant. Und so zeige ich euch heute meine Maxi-Clutch.

Ich habe schon vor ein paar Monaten eine Clutch ausgetüftelt, die sich schnell und aus vielen Materialien nähen lässt, und mit der Schlichtheit des Schnitts viel Raum für die Wirkung besonderer Materialien oder Details wie Stickereien oder Plotts lässt. (Hier könnt ihr die erste Version in Midi-Größe sehen)


Ich habe mich, als ich am Samstag mit Sabrina von UNIKATze einen kleinen Bummel durch die Innenstadt von Hannover gemacht habe unsterblich verliebt- in das tolle weiche Lasercut- Kunstleder... Und ich wusste partout nicht was ich daraus nähen könnte, sodass ich den Laden erstmal verlassen habe ohne auch nur einen Zentimeter davon zu kaufen. Dabei ist es doch perfekt für eine Sommertasche!


Wir waren bestimmt eine Stunde im Laden und die zündende Idee bliebt aus. Dabei hatten wir schon von DER Clutch gesprochen, und ich guckte die ganze Zeit nach schönem Material....
DIE Clutch kam nämlich wieder als Thema auf, als ich mich etwas mehr um die Freebook-Materie gekümmert habe. Vielleicht erinnert ihr euch an den Rock vom Sommerrock-Sew-Along, der noch als Freebook erscheinen soll?
Vor dem Probenähen eines ersten Freebooks steht ein entscheidender Schritt: Man muss seinen Schnitt zu Papier beziehungsweise in den Computer bringen. Und da die letzten CAD-Zeichnungen bei mir fast 10 Jahre zurückliegen, habe ich mir meine Clutch als Übungsstück vorgenommen.


Ich hänge also seit ein paar Tagen zwischen Computer, dem Mailsupport meines Programmes (es klappt einfach nie auf Anhieb mit mir und CAD) und in Gedanken: dem Stoffladen mit dem Tollen Kunstleder. Also habe ich gestern nachmittag die Zeichnung Zeichnung sein lassen, habe mir Material besorgt und den Schnitt vergrößert und eine Testversion genäht, da in dieser Größe natürlich anders verstärkt werden muss als bei einer kleinen Clutch, und Snappap wie bei der ersten sogar ohne auskommt.

Lange Rede kurzer Sinn: Es wären Perlen vor die Säue, wenn ich den Schnitt zeichne und dann nur auf dem Laptop liegen lasse- deswegen habe ich entschieden die Clutch dem Rock vorzuziehen und innerhalb der nächsten 2 Wochen das Probenähen zu starten. Drückt mir die Daumen, dass der Mailsupport weiterhin so schnell arbeitet wie bisher, dann könnte der Plan aufgehen!


Ich finde das gute Stück auf jeden Fall zum Anbeißen und werde euch bald die nächste Version zeigen- ein weiteres schönes Material ist mir nämlich gestern direkt mit in den Einkaufswagen gesprungen!

Schnitt: in Arbeit
Material: Kunstleder Lasercut und Kunstleder Gold von Stoff-Ideen Hannover, pinker Baumwollstoff von Butinette
verlinkt: HOT, Creadienstag, Dienstagsdinge, Taschen und Täschchen, Taschen-Sew-Along 2016

  • Share:

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Um dieses Stück bin ich dir fast neidisch (fast nur deshalb, weil Clutches bei mir so selten zum Einsatz kommen). Aber DER STOFF, den hätte ich mir auch sofort gekrallt.
    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück mit deinem Programm!!
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Anregungen, Wünsche und deine Meinung – hinterlass mir doch einen Kommentar dazu, ob dir der Beitrag gefallen hat!